julia und stefan – die entwickler der wanderbox

 

Julia ist Wasserbauingenieurin, Stefan Architekt und Tischler. Wir legen Wert auf Gestaltung und Qualität. Räumlichkeiten brauchen eine bestimmte Identität, einen Charakter. Bis jetzt haben wir diese Räumlichkeiten immer noch gefunden, sei es in Österreich, Spanien, Deutschland oder Großbritannien. Wenn man sie gefunden hat, stellt sich nur die Frage wie wir diesen zu einem persönlichen Zuhause machen.

 

Als wir 2015 das erste Mal für längere Zeit ins Ausland zogen, ist aus der Notwendigkeit die WANDERBOX entstanden. Ein transportfähiges, langlebiges Möbel, das uns überall hinbegleitet, uns ein flexibles Leben ermöglicht und uns die Scheu vor Veränderung nimmt.

 

Wir wollen nichts besitzen, was wir ohnehin nicht verwenden, nichts anschaffen, was uns die Sicht auf das Wesentliche versperrt. Wir haben eine Verbindung zu den Dingen, die wir besitzen. Sie erinnern uns an Personen, an eine Reise, unvergessliche Erlebnisse, faszinierende Orte. Wir besitzen nur wenige Gegenstände und wollen ein fokussiertes Leben führen. All diese Dinge finden in der WANDERBOX Platz.

 

Wir legen Wert auf Ehrlichkeit und Natürlichkeit, auch in unserem Zuhause. Der Einsatz natürlicher und nachhaltiger Materialien ist dadurch naheliegend.